Paysafecard kaufen

Warum Du eine Paysafecard kaufen solltest!

Paysafecards liegen immer mehr im Trend. Es handelt sich hierbei um ein mit Guthaben aufgeladenes Zahlungsmittel. Die Paysafecard ist in vielen Supermärkten, Geschäften und Tankstellen erhältlich. Die Karten sind beispielsweise bei Rewe, Netto, Sky, Drogerien oder diversen Tankstellen erhältlich. Aktuell kannst Du in über 600.000 Verkaufsstellen eine Paysafecard kaufen. Je nach Bedarf kann sie zwischen 10 und 100 Euro genutzt werden.

Vorteile einer Paysafecard

Wer Paysafecard kaufen erhält eine Prepaidcard, die überall auf der Welt eingesetzt werden kann. Hierfür ist es nicht notwendig, dass persönliche Daten eingetragen werden. Das bedeutet, dass im Rahmen einer Zahlung eine Übermittlung der Kontodaten nicht notwendig ist. Wenn das Guthaben aufgebraucht wurde und die Karte verloren wurde, ist sie für Kriminelle unbrauchbar. Sie können generell nur so viel Geld abholen, wie sich aktuell auf der Karte befindet.

Paysafecard kaufen Webseite

Ein weiterer Vorteil ist, dass das Zahlverfahren mit einer Paysafecard sehr schnell und unkompliziert ist. Wenn Du Waren mit der Paysafecard kaufen bzw. bezahlen möchtest, musst Du nur einen 16-stelligen Code eingeben. Diesen Code musst Du nicht wie einen PIN merken. Er steht auf der Rückseite deiner Plastikkarte. Solltest Du dein Guthaben bei einem Einkauf nicht aufbrauchen, verbleibt die Restsumme einfach auf der Karte und Du kannst sie beim nächsten Einkauf wieder einsetzen.

Warum sind Paysafecards so beliebt?

Immer mehr Menschen möchten sich eine Paysafecard kaufen. Das liegt vor allem daran, dass nicht wie beim Kauf per Kreditkarte oder EC-Karte die persönlichen Daten hinterlegt werden. Besonders vorteilhaft ist, dass sie für die unterschiedlichsten Bereiche eingesetzt werden kann:

Als Nutzer von Online Casinos solltest du dir auf jeden Fall eine Paysafecard kaufen. Dadurch kannst Du Einzahlung auf dein Mitgliedskonto tätigen, ohne dass die Einzahlung auf deinen Kontoauszügen erscheint. Die Paysafecard ist eine Prepaidkarte, die im Vorfeld bezahlt werden muss. Sie kann für die unterschiedlichsten Zahlungen eingesetzt werden. Jede Karte ist einem bestimmten Code zugeordnet.

Paysafecard kaufen - Wie funktioniert es?

Wo solltest Du deine Paysafecard kaufen?

Du kannst nicht nur an zahlreichen Verkaufsstellen eine Paysafecard kaufen. In der heutigen Zeit hast Du die Möglichkeit, auch online eine Paysafecard kaufen zu können. Ein Kauf ist auch über offizielle Webseiten möglich. Aber auch über Marktplätze wie Ebay werden die beliebten Prepaidkarten angeboten. Beim Paysafecard kaufen solltest Du unbedingt darauf achten, dass die Historie und Bewertung des Verkäufers einwandfrei ist.

Dadurch wird verhindert, dass Du einem Betrüger zum Opfer fällst. Ein Kauf über das Internet ist sehr einfach und spart dir die Zeit, eine Verkaufsstelle aufzusuchen. Du kannst auch am Wochenende oder nach Feierabend eine Paysafecard kaufen, ohne dass Du viel Zeit aufwenden musst. Ein weiterer Vorteil ist, dass es online bereits Paysafecards mit einem Wert von fünf Euro kaufen kann. Beim Kauf musst Du zuerst den gewünschten Wert der Karte auswählen. Zusätzlich ist als Neukunde eine Reservierung notwendig.

In der Regel benötigst Du zum Einloggen nur deine E-Mailadresse und ein von dir vergebenes Passwort. Im Kundenbereich gibst Du deine Kontaktdaten ein, damit man dir auf schnellstem Weg deine Paysafecard zusenden kann. Häufig wird auch neben deinem Namen dein Geburtsdatum benötigt. Bei vielen Anbietern hast Du die Wahl der unterschiedlichsten Zahlungsarten. Viele Käufer zahlen Ihre Paysafecard mithilfe einer Banküberweisung oder Giropay. Sobald deine Zahlung abgeschlossen wurde, erhältst Du einen 16-stelligen PIN. Damit kannst Du schnell und einfach in den unterschiedlichsten Shops deine Waren zu zahlen.

Paysafecard kaufen - Händler

Wie werden Paysafecards eingesetzt?

Früher wurden die Karten nur bei Online Spielen oder für den Besuch auf Erotikseiten verwendet. Somit blieb der Besuch dieser Seiten geheim und es kam zu keinen Auseinandersetzungen, wenn für diese Seiten Kosten vom Girokonto abgebucht wurden. Das Zahlungsmittel wurde im Laufe der Zeit immer beliebter. Das lag vor allem daran, dass empfindliche Daten nicht mehr im Internet preisgegeben werden mussten. Zusätzlich hatten die Nutzer eine enorme Sicherheit beim Bezahlen.

Nicht ohne Grund ist die Kreditkarte inzwischen ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel. Nach dem Paysafecard kaufen hast Du in über 500.000 Shops und online die Möglichkeit, deine Waren zu kaufen. Der Online Handel hat sich immer mehr etabliert. Für viele Menschen nimmt er für den Kauf von Waren oder die Nutzung von Dienstleistungen eine wichtige Position ein. Das elektronische Zahlungsmittel Paysafecard gewann in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle.

Guthaben aufladen und anonym bezahlen

Als Verbraucher kannst Du zwischen den unterschiedlichen Guthabengrößen individuell wählen. Für große Bestellungen ist es möglich, mehrere Karten miteinander zu kombinieren. Somit können sie für eine größere anonyme Bestellung eingesetzt werden. Du kannst inzwischen in 42 Ländern eine Paysafecard kaufen. Diese stehen dir in der jeweiligen Landeswährung zur Verfügung. Die Nutzung einer Paysafecard erinnert stark an eine Prepaid Kreditkarte. Mit ihr können Zahlungen nur mit dem verfügbaren Guthaben vorgenommen werden. Somit wird eine Überschuldung vermieden.

Vorteile von anonymen Zahlungen

Viele Menschen scheuen sich davor, im Internet ihre persönlichen Daten Preis zu geben. Sie fragen sich, wie sicher es ist, eine Kreditkarte oder das Online Banking zu verwenden. Schließlich werden Betrüger im Internet immer dreister und erfinderischer. Sie haben die unterschiedlichsten Optionen gelernt, wie sie sich schnell und einfach deine Zugangsdaten aneignen können. Wenn Du dich zum Paysafecard kaufen entschieden hast, steht dir eine Zahlungsmethode zur Verfügung, die zu 100% sicher ist.

Gegenüber anderen Zahlungsmitteln kann mit einer Paysafecard tatsächlich anonym und ohne ein Login gezahlt werden. Wenn Buchungen oder Einkäufe über ein externes Gerät wie beispielsweise das Tablet oder Handy eines Freundes. Du musst keine persönlichen Daten eingeben. Dadurch minderst Du das Risiko eines Diebstahls deiner Kontodaten. Aufgrund der Guthabenbasis schützt Du dich vor zu hohen Ausgaben. Du kannst nur das Budget verwenden, welches auf der Karte aufgebucht und zum Einkauf zur Verfügung steht. Immer mehr Shops akzeptieren die Karte, sodass sie im Gegensatz zu Paypal noch einfacher verwendet werden kann.

Ein kleiner Nachteil ist, dass bei der Zahlung die 16-stellige PIN eingetippt werden muss. Besonders ältere Menschen haben oftmals das Problem, dass sie sich auf einer kleinen Tastatur leicht vertippen, da die Zahlen so schlecht lesbar sind. Ein großer Vorteil ist, dass Du jederzeit die volle Kostenkontrolle hast. Durch die unterschiedlichen Guthabengrößen kannst Du dein Budget für einen Einkauf anhand deines Bedarfes genau einteilen. Bis zu einer Summe von 1.000 Euro können die unterschiedlichsten Gutscheine miteinander kombiniert werden.

Copyright © 2019 Kaufen